Präsentationen

Dokumente zu den Anlässen der IGRM.

Display:

Daten werden oft als das ‘neue Öl’ bezeichnet, diese Meinung setzt sich allmählich in der Breite durch. Kaum ein Geschäftsmodell, welches heute ohne Daten als Grundlage funktioniert. Compliance Anforderungen, wie der Datenschutz sind nur dann erfüllbar, wenn die Daten bekannt sind und gelöscht werden können. Tatsächlich verursacht das Datenwachstum und die chaotische Datenbewirtschaftung in den meisten Organisationen ständig steigende Kosten und vor allem auch Unmut bei den Anwendern. Ein wesentlicher Aspekt dabei ist, dass immer mehr ‘Datenmüll’ (“digital Landfills” = digitale Mülldeponien) entsteht, also vollkommen obsolete Daten unnötiger Weise weiterhin gespeichert und verwaltet werden. Internationale Studien besagen, dass rund 70 bis 80 % aller gespeicherter Daten schlicht unnötig sind. Diese stehen beim Finden nach wertvollen Informationen im Weg und erzeugen unnötiges ‘Rauschen’.

Präsentation von Martin Sager, Abteilungsleiter K + T bei der Inselgruppe, anlässlich der Veranstaltung Scan Center/Dokument Management im Inselspital Bern, am 26. März 2019.

Vortrag "Documentation and Digitalsation in the Pharamceutical Industry" anlässlich der 20. Hauptversamlung der IGRM vom Freitag, den 25. Januar 2019 in der Schweizerischen Nationalbibliothek. Referent: Pierre Caloz, Site Head und General Manager CSL Behring AG, Bern.

Vortrag über "Neuartige Technologien für die Digitalisierung und Rekonstruktion fragmentierter Dokumente" anlässlich der 20. Hauptversammlung der IGRM vom 25. Januar 2019 in der Schweizerischen Nationalbilbliothek. Referent: von Dr.-Ing. Bertram Nickolay, Abteilungsleiter machinelles Sehen am Fraunhofer Institut, Berlin.

Präsentation des Journalisten und Redakteurs Otto Hostettler zum Thema Darknet - Die Schattenwelt des Internets anlässlich der Hauptversammlung 2018.