Vorstand wieder komplett

Der Vorstand freut sich bekanntgeben zu können, dass nun wieder alle Positionen im Vorstand besetzt werden können. Wie bereits im April kommuniziert, wird Jens-Ole Petersen sich an der kommenden Hauptversammlung in Januar 2020 als Kassier zur Wahl stellen. Zur Zeit ist Jens-Ole Petersen Rechnungsrevisor bei der IGRM. Der scheidende Kassier Roger Rieder wird neu mit Ursula Haussener das Revisorenteam bilden.

Jens-Ole Petersen ist bereits seit 2012 in unserem Verein, er ist durch seine Arbeit im Bereich GEVER Office für das BIT (Bundesamt für Informatik und Telekommunikation) zur IGRM gestossen. Mittlerweile hat er ein Projekt zur Digitalisierung der Schadenbearbeitung in der Mobiliar Versicherung abgeschlossen, wir konnten 2018 an einem IGRM Anlass Einblicke in das Projekt und die Lösung zum eDossier erhalten.  Vorher war er in verschiedenen Transformations-Projekten in der Telekommunikations-Industrie tätig. Eine Position bei Swisscom hatte ihn nach Bern gebracht, wo er seit über 12 Jahren mit seiner Familie lebt.

Nun konnte Stephan Hersche als fünftes Vorstandsmitglied gewonnen werden. Er wird die Funktion des Webmasters übernehmen. Nach einer Handelsschule und einer kaufmännischen Ausbildung bei der schweizerischen Post wechselte Stephan Hersche 1988 in die Informatik bei Postfinance. Während den folgenden 11 Jahren in verschiedenen Rollen Verantwortlich für den Aufbau von mehreren Zahlungs- oder Dokumentenarchiven, Scanning-Lösungen und Retrieval-Systemen. Für Swiss Post International konzipierte er später integrale Dossier-Verwaltungssysteme für nationale und internationale Kundendienste. Weitere Erfahrungen im Dokumentmanagement gewann er in der Verantwortung von Projekten aus den Bereichen Massenverzollung, internationaler Logistik sowie im eCommerce der Post. Nach 30 Jahren IT leitet er heute einen Bereich bei der Eidg. Zollverwaltung mit dem operativen Betrieb sowie der Fachverantwortung in den Themengebieten des Recordsmanagements sowie dem GEVER Bund.

Diese Neubesetzungen werden vorbehältlich der Wahl Entscheidungen an der Hauptversammlung vom 24. Januar 2020 in Kraft treten.